So findest Du den richtigen Ansprechpartner

Zu Beginn Deines Bewerbungsverfahrens finde zunächst einen Lions Club in Deiner Umgebung, der Deine Bürgschaft übernimmt. Um einen zuständigen Lions Club in Deiner Nähe zu finden, kannst Du unter diesem Link einen Ansprechpartner finden: 

Lions Clubs in meiner Nähe

Auf der Distriktkarte kannst Du sehen, welcher Lions-Distrikt für Deine Region zuständig ist. Mit Klick auf untenstehenden Link kommst Du zur Liste mit dem richtigen Ansprechpartner: 

Liste der Jugendaustauschbeauftragten nach Distrikten
 

Eine Deutschlandkarte, aufgeteilt nach Distrikten der Lions
Eine Deutschlandkarte, aufgeteilt nach Distrikten der Lions

Teilnehmen – So geht’s!

Das Bewerbungsverfahren für Lions Youth Camps für den darauffolgenden Sommer beginnt mit der Veröffentlichung der Campliste jeweils ca. Ende November.

ACHTUNG: Erst nach Veröffentlichung der Liste ist die Registrierung möglich, vorher erfolgte Registrierungen bleiben nicht erhalten! 


Infos zum Bewerbungsverfahren findest du unter:
Bewerbungsverfahren

Teilnehmende können aus verschiedenen Angeboten wählen:

• Internationale Jugendcamps in Verbindung mit Familienaufenthalt (3-6 Wochen)
• Ausschließlicher Familienaufenthalt (3-6 Wochen)

Die Länderauswahl ist groß. Neben traditionellen Gastländern wie Belgien, Dänemark, Großbritannien, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Zypern, Italien, Kroatien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Slowenien, Slowakei, Türkei, Ungarn, USA, Mexiko, Kanada, Japan und Australien geht die Reise auch in weitere Länder rund um den Globus. 

Die Camps beruhen auf Gegenseitigkeit. Fährt ein Jugendlicher ins Ausland, so erklärt sich seine Familie automatisch dazu bereit, im Gegenzug auch einen internationalen Gast aufzunehmen 

Teilnehmen können Jugendliche unabhängig davon, ob ihre Eltern Mitglieder in einem Lions Club sind. Sind die Eltern keine Mitglieder eines Lions Clubs, trifft der zuständige Lions Club die Auswahl bzw. tritt als Sponsor auf und bürgt für den Jugendlichen. 
Bitte beachten Sie, dass Veranstalter der Camps die Lions im Gastland sind. Die Stiftung hat daher auf die Ausrichtung der Camps bzw. Auswahl der Gasteltern vor Ort keinen Einfluss und kann diesbezüglich keine Verantwortung übernehmen. Die Vermittlung und das Bewerbungsmanagement erfolgen über die Stiftung. Die Jugendlichen sollten sich unbedingt über die landestypischen Gepflogenheiten des Ziellandes informieren und sich danach richten. International gilt für alle Lions Youth Camps der Dreisatz: "No Smoking, no Drugs, no Alcohol!" 

Bei Fragen und für weitere Informationen zum Jugendaustausch stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Jugendaustausch Team / Youth Exchange Team

Rita Bella Ada

Rita Bella Ada

Telefon:
+49(0)61199154-91
Heike Schäfer

Heike Schäfer

Telefon:
+49(0)61199154-90