Vom Stiften und Spenden

Spenden und Zustiftungen sind beides wichtige, aber unterschiedliche Formen des gesellschaftlichen Engagements. Und beide haben ihre Berechtigung:

Wer spendet, hilft heute

Steuerlich absetzbare Spenden werden zeitnah in karitativen Projekten wieder verwendet.
Spenden sind vor allem dann sinnvoll, wenn es darum geht, Hilfe durch viele kleinere Zuwendungen zu mobilisieren.  Sie fließen zeitnah in unsere Projektarbeit. Jetzt hier spenden

Wer zustiftet, hilft dauerhaft

Eine Stiftung ist ideal, um bleibende Werte zu schaffen, um Zuwendungen thesaurieren zu können und bedürftige Menschen nachhaltig zu unterstützen.

Das Kapital ist sicher und gewinnbringend angelegt. Mit den Gewinnen werden gemeinnützige Zwecke gefördert, das eingebrachte Kapital bleibt unverändert erhalten. Dauerhaft.

Als Stiftung der Deutschen Lions können wir sowohl Spenden als auch Zustiftungen entgegen nehmen. Das verbindende Band zwischen Ihnen – sei es als Zustifter oder als Spender – und den Lions in der Stiftung sind die ethischen Grundsätze der Lions. Sie verpflichten zu Leistung und Tatkraft, zu Korrektheit und moralischer Integrität, zur Freundschaft untereinander und nicht zuletzt zur Hilfe den Mitmenschen gegenüber.

„Die großen Flüsse brauchen die kleinen Wässer“, sagte der große Humanist und Friedensnobelpreisträger Albert Schweitzer.

Helfen Sie als Stifter/in

Zustiftungen fließen in das Stiftungsvermögen ein. Sie bleiben also erhalten, vergrößern den Kapitalstock – und damit den Kapitalertrag, der regelmäßig und berechenbar für Projekte zur Verfügung steht. Mit Zustiftungen ab 10.000 Euro konzentrieren wir uns auf Summen oberhalb der üblichen Spenden und setzen dieses finanzielle Engagement um in beständige und zeitlich unbegrenzte Hilfe. Wer Zustifter wird, erwirbt immerwährende Teilhaberschaft an dieser positiven Zukunftsgestaltung mit dem Ziel, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Basierend auf lionistischen Grundsätzen verstehen wir uns in Vorstand und Stiftungsrat als Treuhänderin unserer Zustifter, denen wir verbunden und verpflichtet sind.

Die Stiftung der Deutschen Lions gewährleistet:

  • Sicherheit des Stiftungsvermögens, das seriös angelegt und keinen spekulativen Risiken ausgesetzt wird.
  • Sorgfalt bei der Auswahl der Förderprojekte, die den Zielen der Lions entsprechen und bei geringen administrativen Kosten nachhaltig und spürbar den Menschen zugutekommen.
  • Wertschätzung gegenüber den Zustiftern, die die Stiftung ideell und materiell tragen und ermöglichen.
  • Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit und insbesondere der Lions-Bewegung, in deren Namen die Stiftung tätig ist.

Um besonderen Anliegen gerecht zu werden, bietet die SDL ab einem Betrag von 50.000 Euro auch die Einrichtung von rechtlich unselbstständigen Unterstiftungen an. Außergewöhnlich hohe Zuwendungen werden auf diese Weise ausschließlich in den Dienst des vom Stifter vorherbestimmten Zwecks gestellt und bleiben dauerhaft mit dem Stifternamen verbunden. Mehr dazu gerne in einem persönlichen Gespräch.

Der steuerliche Aspekt

Finanzielles Engagement für gemeinnützige Zwecke genießt steuerliche Privilegien. Nicht zuletzt in Folge einer verbesserten Gesetzeslage wurden in den vergangenen zehn Jahren rund 8.000 neue Stiftungen in Deutschland errichtet.

Steuerlich deutlich besser gestellt wurden Zustiftungen, also das Aufstocken des Vermögensstocks einer gemeinnützigen Stiftung. Sie können im Jahr der Zuwendung und in den folgenden neun Jahren bis zu einem Gesamtbetrag von einer Million Euro steuermindernd bei der Einkommensteuer geltend gemacht werden. Bei Verheirateten steht der Abzugsbetrag jedem Ehegatten einzeln zu.

Nicht geändert hat sich die steuerliche Sonderstellung von gemeinnützigen Stiftungen im Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz. Danach sind Vermächtnisse und Schenkungen an gemeinnützige Stiftungen unverändert von der Erbschaft- und Schenkungsteuer befreit.

Wir informieren Sie gerne!

Sie interessieren sich dafür, Zustifter zu werden? Oder für die Vorteile einer Unterstiftung statt einer eigenen Stiftungsgründung? Wir informieren Sie gerne.
Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit der Stiftung auf. Wir werden dann umgehend das persönliche Gespräch mit Ihnen suchen.
Und wenn Sie schon vorher etwas über uns erfahren wollen, klicken Sie in der obersten Navigationszeile auf "wer wir sind" und "was wir tun".

Haben Sie Fragen?

Judith Arens

Judith Arens

Telefon:
+49 (0)611 99154-92
Laurent Wagner

Laurent Wagner

Telefon:
0611-99154-61