Mehrere Generationen stehen zusammen und unterhalten sich

Lebenskompetenzen stärken

Stark fürs Leben in jedem Alter

„Lebenskompetenzen sind die jenigen Fähigkeiten, die es den Menschen ermöglichen, ihr Leben zu steuern und auszurichten und ihre Fähigkeit zu entwickeln, mit den Veränderungen in ihrer Umwelt zu leben und selbst Veränderungen zu bewirken.“
Weltgesundheitsorganisation (WHO),1994

Es gehört viel dazu, damit das Leben auch in schwierigen Situationen gelingt: Beziehungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und eine gute Selbstwahrnehmung, kritisches und kreatives Denken, Stressresistenz, Kommunikationsfähigkeit und Mut, sich Problemen zu stellen. All dies kommt nicht von allein. Deshalb ist die Stärkung von Lebenskompetenzen ein Schwerpunkt der deutschen Lions.

Lions-Quest, das Lebenskompetenzprogramm für junge Menschen

Mit dem Programm Lions-Quest fördert die Stiftung die persönlichen, sozialen und demokratischen Kompetenzen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Vermittelt wird das Programm in Schulen. Jedes Jahr nehmenrund 5.000 Lehrkräfte an Lions-Quest-Fortbildungen teil. Seit dem Programmstart 1994 hat Lions-Quest Millionen von Schülerinnen und Schülern erreicht. Davon profitiert jeder Einzelne, wie auch die gesamte Gesellschaft. Lions-Quest legt Grundlagen für Verantwortungsbereitschaft und Bürgersinn, die zugleich Werte der Lions darstellen, und wirkt in die Zukunft, weil es sich gezielt an die junge Generation richtet.

Lions-Jugendaustausch baut Brücken zwischen den Kulturen

Ein wichtiger Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen sind die Lions Youth Exchange-Programme. Jedes Jahr ermöglichen sie mehreren hundert Jugendlichen aus Deutschland Auslandsaufenthalte in Jugendcamps und Gastfamilien. Im Austausch sind Jugendliche aus aller Welt zu Gast in dendeutschen Lions-Jugendcamps und bei Gastfamilien. Eine deutsche Besonderheitist das Lions-Jugendforum. Das jährlich in einer anderen deutschen Stadt organisierte Sommerseminar widmet sich gezielt dem Prozess der europäischenIntegration. Teilnehmen können Abiturienten, Auszubildende und Studenten im Alter zwischen 18 und 24 Jahren aus dem europäischen Ausland.

Lions SEN – Lebenskompetenzen plus für Ältere

Lions SEN richtet sich gezielt an Seniorinnen und Senioren und gibt Handreichungen zu aktuellen Themen wie auch zur aktuellen COVID-19 Pandemie heraus, fördert und bewirbt Leuchtturmprojekte von Clubs, kümmert sich um die Ausbildung von Liga für Ältere (LiAplus)-Beauftragten und hat ein Handbuch mit vielen nützlichen Links und Informationssammlungen für Ältere zusammengestellt. Mit dem Programm „Lebenskompetenz im Alter plus“ (LiA+). Es ist modular aufgebaut und fördert insbesondere kognitive und motorische Fähigkeiten älterer Menschen. 

2019 Jugendaustausch - Eine Gruppe nicht zu bändigende Löwen
Lions-Jugendaustausch
Weiterlesen
2021 Lion SEN - Eine Partnerübung um die Augen-Hand-Koordination zu verbessern
Lions SEN
Weiterlesen
Lions-Quest Logo mit 2 in der mitte getrennten Gesichtern
Lions-Quest
Weiterlesen
Lebenskompetenzen stärken

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Förderung von Lebenskompetenzen in jedem Alter!