Zurück LYE Jugendaustausch Wintercamps 2023

Mehr als nur „Cool“!

Der kühle Winter naht und ihr sucht noch eine spannende Beschäftigung? Abenteuer mit Lerneffekt, neue Leute kennenlernen und am besten noch ins Ausland reisen? Dann könnten unsere drei Lions Jugendaustauschprogramme für Kurzentschlossene exakt dein Ding sein.

 

Schon seit 1961 bietet das Lions Youth Exchange (LYE) Programm jungen Menschen zwischen 16 und 21 Jahren mit englischen Sprachkenntnissen die Möglichkeit an, die Welt zu entdecken und andere Kulturen kennenzulernen. Durch diese Reisen ins Ausland in Verbindung mit Familienaufenthalten vor Ort, stärkst du deine Sprachkenntnisse und connectest dich mit gleichaltrigen Jugendlichen auf der ganzen Welt.

 

Lass dich inspirieren, wähle dein Lieblingsabenteuer aus und melde dich bei der angegebenen Kontaktadresse.

Die romantischische Winterlandschaft in Norwegen verwandelt sich während der Ridderweek in eine Sportlandschaft | Foto von Solveig Smørdal Botn auf Unsplash

Richtiger Winter gefällig? – Dann ab nach Norwegen!

Das Lions Camp „Knights of the Light“ ist ein internationales Lions-Jugendcamp für behinderte Jugendliche. In Zusammenarbeit mit der großen Parasportveranstaltung, dem Ridderrennet, wird jährlich im März/ April die Ridderweek in Beitostoelen, Norwegen, veranstaltet. Seit 1964 wird die von dem blinden Skifahrer und Musiker Erling Stordahl gegründete Veranstaltung durchgeführt, bei der ca. 400 – 500 Skifahrer teilnehmen. Zu dem Event zählen neben sportlichen Aktivitäten auch Meetings, Stand-Up-Comedy, Quizabende, Konzerte und vieles mehr.

 

Das Motto der Woche lautet „Das Unmögliche möglich machen“. Während der Ridderweek könnt ihr verschiedene Wintersportarten wie Langlauf, Biathlon, Ski Alpin und Snowboarden ausprobieren, erlernen und sich messen. Neben den Skiaktivitäten könnt ihr aber auch andere Sportarten wie Kiten, Yoga, Selbstverteidigung usw. ausprobieren.

Die Woche endet mit dem berühmten traditionellen Langlaufrennen; das Ridderrennet.

 

Wer kann teilnehmen?

• Nur körperlich Behinderte (nicht geistig), zwischen 18 und 25 Jahren.

• Jugendliche, die bereit sind, mitzumachen und Spaß an körperlicher Aktivität haben.

 

Wann?

Campaufenthalt: 10.-17.03.2024

 

Kosten:

Lions Norwegen übernimmt alle Kosten für den Aufenthalt des Teilnehmers im Camp in Norwegen. Wir übernehmen keine Kosten für einen persönlichen Assistenten. Allen Teilnehmern der RidderWeek-Veranstaltung wird bei ihrer Ankunft ein Guide zugewiesen.

• Es fällt keine Campgebühr an

• Bewerbungsschluss ist der 01. Februar 2024

In Italien auf kleinen Gassen a die historische Kultur der Römer entdecken | Foto von La So auf Unsplash

Raus aus dem Winter – Rein in den sonnigen Süden!

Sei wie Lara Croft versunkenen Kulturen auf der Spur und erforsche altertümliche Städte. Du kannst 12 Tage lang als Archäologe die berühmteste Straße des Römischen Reiches bereisen: die Via Appia Trajan, auch „Regina Viarum“ genannt, die Königin der Straßen. Deine Reise führt dich von Rom nach Brindisi, auf einer Route die jahrhundertelang von Armeen, Kaufleuten und Pilgern genutzt wurde.

 

Ihr verbringt die Ankunftswoche bei Gastfamilien in verschiedenen italienischen Städten und könnt so bereits die italienische Kultur, Land und Leute erleben. Danach trefft ihr euch mit den anderen jungen Campteilnehmern in Rom um die eigentliche Reise zu beginnen.

Entlang der Route werdet ihr die wichtigsten archäologischen Stätten und Museen besuchen. Dabei könnt ihr euren Forscherdrang mit exklusiven archäologischen Experimentieraktivitäten ausleben und tief in die Historie der Antike eintauchen.

 

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme ist Jungen und Mädchen im Alter zwischen 16 und 22 Jahren vorbehalten, die sich für Geschichte und Archäologie interessieren.

 

Wann?

Gastfamilienaufenthalt: 21.-28.12.2023

Campaufenthalt: 28.12.-8.01.2024

 

Kosten:

• Es fällt keine Campgebühr an

• Bewerbungsschluss ist der 20. November 2023

Die traditionelle japanische Kultur kann in Kyoto und Nagoya erlebt werden | Lions Deutschland

Manga und Origami faszinieren dich? – Dann ab zum Jugendcamp nach Japan!

Die japanische Kultur hat eine lange Tradition. Du kannst sie über drei Wochen im Dezember hinweg live erleben. Davon 6 Tage in einem Jugendcamp. In dieser Zeit bereist du die beiden bekannten japanischen Städte Kyoto und Nagoya.

 

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnahme ist Jungen und Mädchen im Alter zwischen 17 und 21 Jahren vorbehalten, die Interesse an der japanischen Kultur haben.

 

Wann?

Familienaufenthalt und Camp: 5.-26.12.2023

 

Kosten:

Die Campgebühr beträgt 15.000 Yen (ca. 100 Euro)

 

Generelle Bewerbungs-Facts:

 

• Englischkenntnisse sind Voraussetzung

• An- und Abreisekosten sowie Kranken- und Haftpflichtversicherung sind vom Teilnehmer zu tragen.

• Ein örtlicher Lions-Club oder eine andere Organisation muss die formale Bürgschaft für die Bewerbung des Teilnehmers übernehmen

 

 

Neugierig geworden? Dann ruf uns an oder schreib uns unter:
Telefon: 0611/ 9915491
Mail: yex-sp@lions.de

Noch mehr Infos zum Lions Youth Exchange auf unserer Website: stiftung.lions.de/jugendaustausch

Jugendaustausch
Der Lions-Jugendaustausch lebt - Internationales Online Meeting
Weiterlesen
ph
Gemeinsam für die "Tafeln"
Weiterlesen
ph
Kontakt halten - aber wie?
Weiterlesen
FFP2 Masken an den Chefarzt der Radiologie des Ortenau Klinikums
Corona-Hilfe: Lions und Leos helfen deutschlandweit
Weiterlesen
Kampf gegen vermeidbare Blindheit

Augenlicht retten

Stark fürs Leben in jedem Alter

Lebenskompetenzen stärken

Lebensräume und Klima schützen

Umwelt bewahren

Wissen, Prävention und Hilfe

Gesundheit fördern

 

Unterstützen Sie jetzt mit Ihrer Spende unsere Hilfsprojekte auf der ganzen Welt